IDEEN ZUM EIGENSTÄNDIGEN AUSPROBIEREN


Gefühle und der Umgang mit ihnen

Wie Du zwischen eigenen und fremden Gefühlen unterscheiden kannst und was Du selbst für Dich, Deinen Körper und Deine Emotionen tun kannst, liest du hier im Blog.


Wünsche & deren Blockaden

Überall kann man hören und lesen, wie einfach es ist, sich seine Realität nach den eigenen Wünschen zu kreieren.

Doch manchmal möchte es einfach nicht gelingen, die eigenen Wünsche wahr werden zu lassen.

Hier ist eine mögliche Annäherung an das Thema, erklärt und veranschaulicht:


Innerwise kennenlernen

Du möchtest Dich Innerwise spielerisch annähern oder ausprobieren, welche Wirkung Du erzielen kannst und ob und wie dieses Heilsystem Dich unterstützen kann?

Probier dazu gern die kostenlose  INNERWISE BASIC APP.


Ernährung, Detox, Heilung

Detox im Sinne der Reinigung auf allen Ebenen und Heilung mit Hilfe einer veränderten Ernährung ist möglich!

Impulse, wie dies funktionieren kann, geben die Bücher und Rezepte nach Anthony William.

Mehr dazu im Blog.


Die Atmung und ihre Wirkung

Die Atmung und ihr Einfluss auf uns, wird oft unterschätzt.

Atmung kann z.B.:

-den Körper entspannen und regulieren und somit helfen, ins Gleichgewicht zu kommen

-Gedankenkreisläufe unterbrechen

-Unterstützung bieten, um im HIER und JETZT anzukommen

-Schmerzen und Emotionen positiv beeinflussen

-den Hormonhaushalt verändern

-Haltung, Stand und Gang positiv beeinflussen

-die Angst mindern oder auflösen

-die Durchblutung anregen, den Blutdruck beeinflussen

-die Körpertemperatur beeinflussen

-den Körper stimulieren und anregen

-den pH- Wert verändern

-das Selbstbewusstsein positiv beeinflussen...

  

Wie Du die Atmung spielerisch nutzen und Dich dem bewussten Einsetzen Deiner Atmung annähern kannst, liest Du hier im Blog


Die Liebe

Wir können jederzeit entscheiden, wie wir uns selbst und anderen Menschen begegnen wollen...

"Ich entscheid' mich ..."        mehr...


Begegnung mit Deinem Unterbewusstsein

Max. 5 % unserer Handlungen finden bewusst statt. Das heißt im Umkehrschluss, dass wir zu über 95 % unbewusst agieren.

Im Unterbewusstsein sind all unsere Blockaden, Glaubenssätze, unverarbeiteten Emotionen und Erlebnisse abgespeichert. Und sie nehmen Einfluss auf unser Tun- mit einem nicht zu verachtenden Anteil.

Heißt das also, dass wir dem Unterbewusstsein ausgeliefert sind und nichts dagegen tun können?

NEIN!

Wir können mit dem Unterbewusstsein kommunizieren und dadurch herausfinden, was tatsächlich in uns vor sich geht.

Eine Möglichkeit der Kommunikation ist die Nutzung kinesiologischer Tests.

Auch der Armlängentest eignet sich dafür sehr gut.

 

Eine weitere Möglichkeit, Deinem Unterbewusstsein zu begegnen, ist folgende:

Stell Dir vor, in Dir lebt ein Weiser/ eine Weise, den/ die Du aufsuchen möchtest.

Schließe die Augen und begib Dich auf die Suche! Schau, was sich dabei zeigt!

Gehst Du über eine Wiese, durch einen Wald, durch eine andere Landschaft?

Kommst Du zu einer Höhle, einem Turm, einem Schloss?

Wo findest Du den Weisen/ die Weise in Dir?

Ist er/ sie männlich oder weiblich?

Merk dir den Weg zu ihm/ ihr für Deinen Rückweg!

Und wenn Du nun Deinem/ Deiner Weisen gegenüber sitzt, kannst Du alle Fragen stellen, die Dich gerade bewegen.

Sei geduldig und warte ab, welche Antwort sich zeigt.

Und wenn Deine Fragen beantwortet sind, kannst Du Dich auf den Rückweg begeben.

Diesen Ort kannst Du zu jeder Zeit erneut aufsuchen.

 

Auch für Kinder ist dies eine schöne Art, mit dem eigenen Unterbewusstsein in Kontakt zu kommen.

Dazu habe ich im Podcast eine Folge als eine mögliche Phantasiereise aufgezeichnet.


Nach Corona

Lange Zeit beherrschten Isolation, Verbote, Abgrenzung, Abstand und "Vorsicht" den Alltag.

Jetzt ist es höchste Zeit für Nähe, Zuwendung und Erlaubnis!

Kleine Übungen dazu findest Du hier:

Download
ICH DARF DAS!.pdf
Adobe Acrobat Dokument 502.2 KB

Kräuter zur Unterstützung

Kräuter lassen sich immer unterstützend aber auch prophylaktisch einsetzen und nutzen. Ob als Tee, im Wasser, als Duft, ätherisches Öl, im Salat oder Smoothie, in Suppen...

Hier geht es zu einem Beitrag zum Thema "Heilen mit der Natur".