Außer Atem

Ich passe mich an,

renne mit dir mit,

überspringe Stationen,

nur um mithalten zu können.

Ich bin ganz außer Atem.

 

Ich passe mich an,

schleiche mit dir mit,

fühle, wie ich mich in Zeitlupe bewege,

es fühlt sich fast nach Stillstand an.

Ich bin davon außer Atem.

 

Ich passe mich MIR an,

möchte in meinem Tempo gehen,

mal schnell, mal langsam,

wie ich es jetzt gerade brauche.

Und mein Atem wird gleichmäßiger.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0