· 

Kinder

Zarte Hände und Füße, die verletzlich wirken.

Tief eindringende Blicke, die verraten, dass ICH nichts weiß.

Einfache Worte, für jeden verständlich, klar und direkt formuliert.

 

IHR zeigt, wie einfach das Leben sein kann, wie fröhlich, spielerisch und dennoch berührend.

Ich lerne, wie bedacht und empathisch ich im Miteinander sein darf.

Lerne NEIN sagen und aufzuzeigen, was ICH will.

 

Gegenwehr hier und da, Kontrollzwang und Verkomplizieren.

Ich bin erwachsen, entwachsen.

 

Doch lass` ich mich ein, zählt allein der Augenblick, die Hingabe und der darin verborgene Zauber.

Welch` einmaliges Geschenk!

 

Danke an EUCH!

Danke den Kindern!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0