· 

Wofür bist Du heute dankbar?

Es ist Winter, grau, kalt, nass. Die Arbeit macht keinen Spaß, das Geld ist knapp und bei anderen läuft  sowieso immer alles besser. Wofür sollte man denn dankbar sein?

 

Es lässt sich alles von mindestens zwei Seiten betrachten. Entscheide selbst, welche Sichtweise sich stimmiger anfühlt! 

Die Tage sind gefüllt mit Dingen, für die man Dankbarkeit empfinden kann.

 

Ich z.B. bin dankbar dafür, dass ich morgens die Augen öffnen darf, dass ich einen Körper habe und mich bewegen kann, dass ich ein Dach über dem Kopf und täglich etwas zu essen habe. Ich bin dankbar für Regen, für Jahreszeiten, für Kinderlachen, für die Möglichkeit meiner Wahrnehmung, für Regenbogen, das Meer, die Berge, den Tag und die Nacht, für Freunde und Familie, für Gespräche, neue Perspektiven, für Momente absoluter Stille, für Musik, Kaffee, zuckerfreie Schokolade, für neue Begegnungen, überraschende Gefühlsausbrüche...

 

Und Du? Wofür bist Du heute dankbar?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0